12. bis 14. Oktober 2018

Die Kolpingjugend Bobingen ist #begeistert beim Jugendausflug in Niedersonthofen. Die Rahmendaten: 56 Kinder und Jugendliche, eine Hütte, ein Wochenende, Glaube, Gemeinschaft, Leben, Spiel und Spaß! Das Programm: Nachtwanderung, Geländespiel, Andacht, Bunter Abend, Tanzaction Den Rest schreiben euch die Kinder und Jugendlichen selbst in unserer fiktiven Chat-Gruppe: 
Maria, Lea, Lena, Hanna, … 
>mehr…

vom 28. bis zum 30.09.18 drehte sich alles um Gottes Schöpfung

Bei schönstem Herbstwetter starteten wir heuer mit 12 Familien und insgesamt 26 Kindern an den Ammersee. Diesmal stand unser Familienwochenende ganz unter dem Thema „Der Sonnengesang des Hl. Franziskus - das Lob der Schöpfung“.Nach dem Abendessen ging es traditionell mit Fackeln und Taschenlampen zu einer Nachtwanderung am See entlang. Dabei entdeckten vor allem die Kinder allerhand aus Gottes … 

>mehr…

14.09.2018

Ungefähr 25 Mitglieder der Kolpingsfamilie Bobingen versammelten sich zusammen mit Stadtpfarrer Thomas Rauch am Freitagabend, den 14. September bei der Hl. Josef und Sel. Adolph Kolping Kapelle. In diesem Jahr konnte schon der 14. Jahrestag der Segnung der Kapelle begangen werden. Das Thema ‚Was ein Wollfaden sagen kann‘ wurde in verschiedenen Texten und Gedanken beleuchtet. Dabei spielte sowohl … 

>mehr…

29.08.2018

Zum Schuljahresende trafen sich viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Andacht am Kolpingkreuz im Singoldpark. Gemeinsam machten sie sich auf die Suche nach dem Himmel. Je nach Lebenssituation spürt man die Verbindung, das Geborgensein mal mehr oder weniger, stellt manchmal sogar alles in Frage. Da ist es gut sich vor Augen zu führen, dass Himmel vielerlei bedeuten kann: Wärme und … 

>mehr…

Das Wochenende vom 28. Bis 30. Oktober verbrachten 22 Bobinger Kolpingjugendliche in Frankfurt am Main beim bundesweiten Jugendevent Sternenklar.

Am 21.07.2018

Am Samstag, den 21.07.2018 fand ein Selbstverteidigungskurs mit Jürgen, einem erfahrenen Polizisten, statt. Wir lernten den richtigen Umgang in Gefahrensituationen. Durch den Vormittag haben wir immer wieder unsere eigenen Kräfte ausprobieren und gezielt einsetzten dürfen. Das Highlight des Workshops war, dass wir uns von Jürgen aus zwei verschiedenen Situationen befreien mussten. Dies haben wir … 

>mehr…

Austausch bei Kaffee und Kuchen

Knapp 50 Gruppenleiter, Verantwortliche und Engagierte folgten am 07.07.2018 der Einladung des Vorsitzenden und trafen sich zum 1. Engagiertentreffen unserer Kolpingsfamilie im großen Saal des Laurentiushauses. Mehr als 80 Einladungen wurden im Vorfeld an Vorstandsmitglieder, Amtsinhaber, Jugend- und Gruppenleiter, Mitglieder verschiedener Arbeitskreise und Organisationsteams verschickt. Die Idee … 

>mehr…

Wo kommt der Honig her?

Am 19. Juni, einem sommerlichen Dienstagabend, trafen wir - ca. 35 Mitglieder der Kolpingsfamilie- uns bei Familie Stadlmair im Garten um dem Imker Hans Jürgen „über die Schulter zu schauen“. Zur Einführung erfuhren wir viel Wissenswertes über die Bienen und das Bienenvolk allgemein, über den Aufbau eines Bienenstocks und die Tätigkeiten und Aufgaben des Imkers im Jahreslauf. Danach öffnete Hans … 

>mehr…

Diözesaner Kindertag in Bobingen

Beim diözesanweiten Kindertag am Samstag, den 16. Juni waren über 30 Kinder mit Feuereifer im Laurentiushaus bei der Sache. Der Tag stand unter dem Motto „KolpingJUGEND forscht“. Bei Herrn Professor Quecksilber konnte jeder testen, wie es geht, über Wasser zu laufen. In der Kantine brodelte und rauchte es, obwohl der Ofen aus blieb. Und im Institut für Glaubensforschung wurden Erfahrungen über … 

>mehr…

Kolpingkreuz in neuem Glanz

Seit nunmehr fast 30 Jahren lädt das Feldkreuz der Kolpingsfamilie im Singoldpark zum Verweilen ein. Trotz der ständigen Pflege durch die Kolpingmitglieder – in früheren Jahren sehr lange durch das Ehepaar Holzhauser, war es nun doch etwas in die Jahre gekommen. Tatkräftig und entschlossen kümmerten sich nun die ehemalige Jungkolpinggruppe Kobra um die Neueinfassung des Beetes. Dank verschiedener … 

>mehr…

Erinnerungen an die erste Mädchengruppe

Am Mittwoch vor den Pfingstferien luden wir (Die Smileys) ganz besondere Gäste ein. Die Mitglieder der ersten Mädchengruppe der Kolpingsfamilie in Bobingen und ihre Gruppenleiterin Gertrud Schaller besuchten uns in unserer wöchentlichen Gruppenstunde. Dass auch für das leibliche Wohl gesorgt ist, bereiteten wir natürlich auch für unseren Besuch ein bisschen Essen und Getränke vor.

„Wie war denn … 

>mehr…

Fünf Liveacts für zwei Partyabende

Über 100 Ehrenamtliche sind bei der Kultparty Tschambolaya 2018 im Einsatz und freuen sich auf viele Gäste. Seit Samstag herrscht auf dem landwirtschaftlichen Anwesen der Familie Fischer wieder der Ausnahmezustand: die Kolpingsfamilie Bobingen verwandelt den Hof zum sechsten Mal in ein Partygelände für ihre Tschambolaya Party. Es werden Bar und Ausschank im Stadl aufgebaut, Essensbuden … 

>mehr…

vom 28.-30.09.18

ins Pustertal (Welsberg Hotel Bad Waldbrunn)
Dieses Hotel hat auch ein Hallenbad
Abfahrt: Freitag den 28.09.2018 um 14:00 am LH
Ankunft: 19:00 Zimmer beziehen und Abendessen
Abreise: am 30.09.18 um 10.00 Uhr
Anmeldung bei Margit Früchtl oder Hubert Geiger 08234/902550 oder  margit@maxi-bayern.de
29.09.2018
Wir erleben am heutigen Tag unter der Führung eines einheimischen Reiseleiters eine ansprechende … 
>mehr…

Am 30.04 tanzte die Kolpingsfamilie Bobingen im Laurentiushaus wieder in den Mai. Mit rund 170 Besuchern haben die „Original Wertachtaler“ aus Wehringen im gefüllten Saal für Stimmung gesorgt. Mit bayerischen Spezialitäten und einer gemütlichen Atmosphäre im blau-weiß geschmückten Saal wurde der Abend mit einem traditionellen Bieranstich eröffnet. Bei traditioneller Blasmusik, Schlagern und … 

>mehr…

Gottesdienst an der Scheppacher Kapelle findet wie Geplant um 10.30 Uhr mit anschließend Picknick statt>mehr…

30. April 2018

Die Kolpingsfamilie Bobingen veranstaltet am 30. April 2018 ab 20 Uhr im Laurentiushaus Bobingen wieder einen Tanz in den Mai. Auch dieses Jahr werden die "Original Wertachtaler“ für Stimmung, Show und gute Musik sorgen. Bei bayerischen Spezialitäten, Getränken und gerne auch mit Tracht ist ein Abend in gemütlicher Atmosphäre für Jung und Alt garantiert! Einlass ist bei einem Eintritt von 5 Euro … >mehr…

Auch wir waren dabei

In Augsburg haben rund 130 Teilnehmende eines Regionalforums über die Neuausrichtung und Öffnung des Kolpingwerkes Deutschland diskutiert. Auch wir waren mit sieben Delegierten vertreten.

Die Foren ermöglichen allen interessierten Mitgliedern, im Rahmen eines vom Bundesvorstand angestoßenen Zukunftsprozesses zu Wort zu kommen. Die Veranstaltungen leiten dabei die zweite Phase des … 

>mehr…

Großeinsatz

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Samstagvormittag Mitglieder der Kolpingsfamilie Bobingen an der Kolping – Kapelle, um diese für das kommende Jahr wieder auf Vordermann zu bringen. Die 10 Helfer entfernten unter fachmännischer Anleitung das Unkraut aus den Büschen und Blumen. Um dem Weg zur Kapelle wieder ein sauberes Bild zu geben, haben die fleißigen Hände das Gras mit Spaten entfernt … 

>mehr…

Kolping Roadshow

Sehr früh ging es am 11. April los mit dem Aufbau des Infomobils. Ein Element nach dem anderen konnte ausgeklappt werden und so standen am Ende eine erstaunliche Menge an Informationen und Aktivitäten zur Verfügung. Von 8 Uhr bis 13.30 Uhr kamen die Klassen der Mittelschule. Natürlich war der Kicker ständig belegt, doch nahmen viele SchülerInnen auch die Details war. Der Kicker z.B. hatte bunte … 

>mehr…

11.04.2018 das Infomobil kommt

Die Roadshow ist ein Angebot zur Sensibilisierung. Das große Mobil kann aufgeklappt werden und beinhaltet Angebote für jede Altersgruppe: Spiel- und Mitmachaktionen (Kicker), Texttafeln, multimediale Elemente (sehen, hören) vermitteln Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration. Beispiele aus der Arbeit mit Geflüchteten runden die Informationen ab.

In Bobingen macht es am 11.04.18 … 

>mehr…

02.04.2018

Wie damals die Jünger in Emmaus machten sich am Ostermontag in Schwabmünchen eine Gruppe von knapp 80 Menschen, darunter 12 Bobinger, gemeinsam auf den Weg um Jesus zu begegnen. Im Luitpoldpark ging es los am Feldgießgraben entlang bis zur Wertach. An verschiedenen Stationen hörten wir die Geschichte der Jünger, die Jesus begegneten und ihn zuerst nicht erkannten. Wie immer war für jedes Alter … 

>mehr…

29.03.2018

Auch in diesem Jahr lud die Kolpingjugend wieder zu „Brot und Wein“ (sowie Traubensaft und Wasser) ins Pfarrheim ein. Traditionsgemäß findet die Veranstaltung nach der Gründonnerstagsmesse im Pfarrheim statt. Spätestens zur Anbetstunde der Kolpingjugend machten sich die 40 Teilnehmer wieder auf, um die Kirche zu besuchen. Die Anbetstunde wurde in diesem Jahr von den „Affenurenkeln“ gestaltet. Mit … >mehr…

Wir spielen Theater

Bereits zum fünften Mal wagt sich unsere Kolpingsfamilie unter der Leitung von Gabi Friede auf die Bühne. Diesmal wird das Stück „Lass die Sau raus“ von Andreas Wening inszeniert. Es ist eines der meistverkauften Stücke des Plausus Verlags und verspricht viel Verwirrung und Turbulenzen rund um das Thema Ernährung und der verordneten vegetarischen Variante, was besonders die männlichen … 

>mehr…

Bevor der Kragen platzt!

Am 24.02.2018 erhielt unsre Kolpingjugend Bobingen Besuch vom Schulungsteam der Kolpingjugend Diözesanverband Augsburg. Die beiden Referenten Carolin und Dominik thematisierten das Verhalten in Konfliktsituationen und konnten unseren Gruppenleitern wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Konflikte sind ja nicht unbedingt negativ. So kann ein Konflikt beispielsweise Menschen zum Nachdenken oder … 

>mehr…

Montag, 02.04.2018

Emmaus hieß das Dorf, zu dem die Jünger im Evangelium unterwegs waren. Auf diesem Weg begegnete ihnen ganz unverhofft Jesus. Wie die zwei Jünger im Evangelium, so machen auch wir uns jedes Jahr auf den Weg. Die ganze Familie, groß und klein, Oma und Opa oder Onkel und Tanten macht einen gemeinsamen Spaziergang, hört kleine inspirierende Texte, sucht Ostereier und rundet das Osterfest bei Kaffee … >mehr…

Wir haben noch freie Plätze für das kommende Nestjahr

Wir haben noch freie Plätze für das kommende Nestjahr  (ab Herbst 2018) und freuen uns über neue Anmeldungen. Nähere Informationen dazu sind auf unserer Homepage unter dem Punkt „Nestgruppe“ zu finden. Unsere Gruppenleiterin Imke Nees und ein Elterndienst betreuen zusammen 10 Kinder an 2 Vormittagen (Dienstag und Donnerstag) von jeweils 8.00 – 12.00 in den Räumen des Frauenbundes im Laurentiushaus … 

>mehr…

Warum bist Du bei Kolping?

Wie verändert sich unsere Gesellschaft, die Kirche und was passiert bei uns vor Ort? Das waren die Einstiegsfragen mit denen sich gut 20 interessierte Mitglieder unserer Kolpingsfamilie am 7.3.18 im großen Saal des Laurentiushauses beschäftigten. Unter der Leitung von Michael Säckl wurden wir dann in Kleingruppen konkreter. Durchaus unterschiedliche Ansichten und Blickwinkel gab es zu den Fragen … 

>mehr…

Faschingsaison 2018

In altbewährter Tradition war auch in der diesjährigen Faschingssaison das Männerballett der Kolpingsfamilie Bobingen aktiv. Anlässlich des 20jährigen Bühnenjubiläums lautete das Motto „Reise um die Welt“. Mit einer bunten Mischung aus Choreografien und Kostümen der vergangenen Jahre nahmen die 11 Tänzer das Publikum mit nach Spanien, Las Vegas, Rio und in den Orient. Sogar einige Außerirdische … 

>mehr…

Gemeinsam unterwegs

Nach einer dreijährigen Pause organisierte die Kolpingsfamilie Bobingen dieses Jahr wieder einen Faschingswagen unter dem Motto „Zoo“. Das neu gegründete, zehn Mann und Frau starke Orga-Team zerbrach sich bereits seit Oktober 2017 die Köpfe und setzte alle Hebel in Bewegung, um den Bau eines Faschingswagens dieses Jahr wieder möglich zu machen. Michael Gröbl stellte einen LKW-Auflieger zur … 

>mehr…

Fasching 2018

Heiß begehrt und gut besucht fand im Februar die jährliche Faschingsparty „Get Crazy“ der Kolpingjugend statt. Am letzten Freitag vor den Faschingsferien machten sich fast 85 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf den Weg in die Mittlere Mühle in Bobingen und läuteten das letzte Faschingswochenende des Jahres ein. Bei Spezi und warmen Käse-Wurst-Sandwiches tanzte sich der Zeitungstanz von … 

>mehr…

Jahresausklang

Beim Strohschießen am 30.12.2017 um 19:00 Uhr fanden sich 5 Jugendliche und 16. Erwachsene zusammen um den Meister im Schießen zu ermitteln. An diesem Tag schossen wir mit dem Gewehr vom Stefan Schmölz (Schmolle). Die Jugend begann und Sieger wurde mit 28 Ringen Valentin Hoffmann gefolgt von Laurenz Hoffmann 42 Ringen hat aber mit Unterstützung geschossen und Johannes Heubeck 20 Ringe. Bei den … 

>mehr…

15.12.2017

Die alljährliche Weihnachtsfeier der Kolpingjugend fand am 15. Dezember statt. Fast 70 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene waren an diesem Abend im Jugendraum zu Gast. So mussten wir ganz schön zusammenrücken, das trübte die Stimmung aber überhaupt nicht. Es gab Punsch und Gebäck und in diesem Jahr war auch wieder der Nikolaus zu Besuch: Er hatte viel zu loben, nur wenig zu tadeln und war mit … 

>mehr…

Die Zukunft kann kommen

Alle Jahre wieder feiern die Kolpingsfamilien in ganz Deutschland rund um den Geburts- oder Todestag Adolph Kolpings, vierter und achter Dezember, ihren Gedenktag. Ein Highlight an diesem festlichen Abend sind, neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder vor allem die Neuaufnahmen. Mit insgesamt 33 neuen Mitgliedern, davon allein 23 Kinder, muss sich die Kolpingsfamilie Bobingen keine Sorgen um den … 

>mehr…

06.12.2017

Wie jedes Jahr stehen vor den Bobinger Geschäften bunt geschmückte Weihnachtsbäume. Ursprünglich von Religionsgruppen der evangelischen und katholischen Kirche und weiteren Schulklassen geschmückt, waren in diesem Jahr so viele Bäume angefragt, dass auch unsere Kolpinggruppe „Die Smileys“ einen Baum schmücken durfte. Der Baum vor dem Kirchhoflädle ist mit den bunten Sternen und Kugeln, auf denen … 

>mehr…

Bundeshauptausschuss 2017

Auf dem Bundeshauptausschuss 2017 des Kolpingwerks Deutschland in Stuttgart mit ca. 150 Delegierten aus den 27 Diözesanverbänden wurden, neben der Nachwahl von Manuel Hörmayer zum stellvertredenden Bundesvorsitzenden, der Verleihung des Ehrenzeichens des Bundesverbands an Anna-Maria Högg aus Diedorf und verschiedenen Anträgen zur Gesellschaftspolitik, wichtige Themen von Bobinger … 

>mehr…

Die Zukunft im Blick

Wo sehen wir unsere Kolpingsfamilie in 20 Jahren? Welche Werte sind uns wichtig? Wo und wie können wir unsere Arbeit verbessern? Diese und andere Fragen beschäftigten uns an diesem nasskalten Novemberwochenende in Ohlstadt. Mit dabei, neben den elf Vorstandsmitgliedern, war Alois Hlawatsch aus Schrobenhausen als Moderator. Gleich am Freitagabend setzte er die Messlatte ziemlich hoch, indem er an … 

>mehr…

20.-22.10.17 in Pfronten

Am 20. Oktober war es auch heuer wieder soweit. Zehn Familien trafen sich auf dem Familienwochenende – diesmal im Haus St. Hildegard in Pfronten. Diesmal hatten wir uns das Thema „Der liebe Gott wohnt bei ausgesucht. uns im Apfelbaum“

Nach dem Abendessen starteten wir traditionell mit Fackeln und Taschenlampen zu einer Nachtwanderung. Der Samstag begann mit strahlendem Sonnenschein. Nach dem … >mehr…

29.09.2017 – 01.10.2017 in Legau

Voller Vorfreude machten sich knapp 60 Kolpingjugendliche am Freitagabend mit dem Böglerbus auf Richtung Legau ins schöne Unterallgäu. Nach kurzem Bestaunen der originellen Unterkunft starteten wir auch gleich durch mit der Nachtwanderung, die von den Affenurenkeln & Friends vorbereitet wurde. Die Kinder und Jugendlichen folgten in kleinen Gruppen den bunten Knicklichtern und mussten … 

>mehr…

25.08.2017

Das diesjährige Ferienprogramm beinhaltete ein sportliches Highlight für die Kinder: Bubble Soccer! In ganzkörpergroße, fußballähnliche, durchsichtige Bälle geschlüpft, spielten die zwanzig Kinder zwei Stunden lang ein Turnier in Teams zu fünf Personen aus. Die große Hitze und die noch viel größere Anstrengung, die beim Bubble Soccer erforderlich ist, ließen nur einen Spielmodus von 2 x 5 Minuten … 

>mehr…

Unterrichten, Bambus schneiden oder nach thailändischer Gelasseneheit ruhen

Am Gedenktag 2016 berichteten Feli Arlt und Carolin Hitzelberger noch von ihren Reisen und Erfahrungen mit den Kolpingjugend Gemeinschaftsdiensten und nun sind sie schon wieder unterwegs. Carolin leitet ein Workcamp in Thailand und Veronika Arlt ist in die Fußstapfen ihrer Schwester getreten und verbringt ein Jahr in Tansania.
Für alle, die es interessiert, gibt es hier einen kurzen Bericht, Bilder … >mehr…